Auch in der Winterzeit sind einige Angelfischer an den Gewässern unterwegs. Einer der Zielfische ist dann die Rutte (auch Aalrutte, Quappe).

Bild: Woppmann

 

In den Oberpfälzer Gewässern ist der Fisch allerdings in den letzten Jahrzehnten eher auf dem "Rückzug". In einigen Flussabschnitten und Bächen ist er noch zu finden. Hier lebt der Grundfisch u.a. mit Döbel, Rotauge, Gründling und Flussbarsch.

Als nachtaktiver Fisch ist die Rutte auf strukturreiche Gewässer angewiesen, welches tagsüber genügend Versteckmöglichkeiten bieten.

Weiteres bei LFV Bayern